Malerin Bilder mit der Kraft der Farben – Quelle: Naumburger Tageblatt ©2017

mertendorf –

Auf den Tischen liegen Fotos und Text-Tafeln, an den Wänden lehnen Gemälde und Zeichnungen – ein buntes Mosaik, das sich bis zum Sonnabend in eine umfangreiche Ausstellung über die Mertendorfer Malerin Ursula Vehrigs (1893-1972) verwandeln soll. Zu sehen sein wird sie bis 14. Juni in Mertendorf in der alten Schule – dem heutigen Gebäude der Verbandsgemeinde Wethautal – sowie in der benachbarten Kirche. Gestern sichteten Hartmut Friedland und Artur Krumbholz vom Mertendorfer Freundeskreis Ursula Vehrigs sowie Lothar Mairich aus Wethau und Lothar Plötner aus Rathewitz das Material. [Weiterlesen]

– Quelle: http://www.naumburger-tageblatt.de/1012068 ©2017

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen, News, Ursula Vehrigs abgelegt am von .

Über Rudolf Jankuhn

Man kann Rudolf Jankuhn gut und gerne als Großstadtmenschen bezeichnen, als Großstadtneurotiker womöglich, der die Reibung sucht und braucht, ebenso wie die Ruhe, aber eben noch mehr die Anbindung an andere denkende, suchende, schaffende Geister, den Austausch, die gegenseitige Inspiration. Als Künstler ist Rudolf Jankuhn Autodidakt. Sein Weg zur Malerei führte über das Studium der Kunstgeschichte.

Ein fast manischer Wissensdurst, der weit über den Bereich der Bildenden Kunst hinausgeht, ist bis heute kennzeichnend für den Menschen und Künstler Rudolf Jankuhn. weiterlesen →